Suche: 

 

Eine wunderbare Einführung in UML

 
Fragen und Antworten...

 
C#, ASP, WPF und XAML

 

| del.icio.us | digg.com | reddit.com | ma.gnolia.com | newsvine.com | furl.net | google | yahoo | technorati.com |

C++ ist eine Obermenge von C, sie hat neben den eigenen, alle Sprachelemente von C.
Unter Unix sind C und C++ die am häufigsten verwendeten Programmiersprachen.

Folgende wichtige Punkte sollten Sie sich einprägen:

  • Kommentare können auf zwei Arten in den Programmtext eingefügt werden.
    Mit // kommentieren Sie alles bis zum Zeilenende aus und mit /* alles bis zum abschließenden */.
    Jedes Programm sollte mindestens so viele Kommentar- wie Anweisungszeilen enthalten.
  • Bei der Deklaration einer Variablen geben Sie zuerst den Typ und anschließend den Namen an.
    Eine automatische Initialisierung erfolgt nicht.
  • Mit dem Präprozessor-Befehl #include binden Sie Header-Dateien mit Deklarationen von Bibliotheksfunktionen und Datenstrukturen anderer Quelltextdateien ein.
  • Als Typen für Ganzzahlen gibt es je nach Wertebereich short, int und long.
  • Fließkommazahlen können mit einfacher (als float) oder mit doppelter Genauigkeit (double) angegeben werden.
  • Die Typen char, short, int und long können den Zusatz unsigned erhalten.
  • Der Datentyp void steht für einen nicht existenten Wert.
  • Wenn die Datentypen innerhalb eines Ausdrucks nicht kompatibel zueinander sind, versucht der Compiler, die Variablen selbstständig in einen anderen Typ umzuwandeln.
    Um auf diesen Vorgang Einfluss zu nehmen, können Sie auch explizit Typkonvertierungen vorschreiben.
  • Der Typ des Werts eines arithmetischen Ausdrucks wird bestimmt von dem höchstwertigen Teilausdruck.
  • Daten und Objekte werden mit Hilfe von Operatoren verknüpft, verändert und ausgelesen.
    Diese haben untereinander abgestufte Prioritäten; Klammern können diese außer Kraft setzen.

Die wichtigsten Operatoren in C++

Operator Beschreibung Beispiel

Primäre Operatoren
() Klammerung von Ausdrücken j=3*(3+i);
[] Zugriff auf Elemente von Containern vec[0]=1.5;
. Direkter Auswahloperator meinObjekt.methode();
-> Indirekter Auswahloperator meinObjektzeiger->methode();
:: Bereichsoperator MeineKlasse::methode() {...}

Unäre Operatoren
* Dereferenzierungsoperator char i = *j;
& Referenzierungsoperator int* i = &j;
- Vorzeichenminus j = -i;
! Logisches NOT if (!existiert) {...}
++ Inkrementoperator i++; (äquivalent zu i=i+1;)
-- Dekrementoperator i--; (äquivalent zu i=i-1;)

Binäre Operatoren
* Multiplikation j = i * 3;
/ Division j = i / 3;
% Modulo (Rest einer Division) j = i % 3;
+ Addition j = i + 3;
- Subtraktion j = i - 3;
< Kleiner als if (i < j) {...}
> Größer als if (i > j) {...}
<= Kleiner oder gleich if (i <= j) {...}
>= Größer oder gleich if (i >= j) {...}
== Gleich if (i == j) {...}
!= Ungleich if (i != j) {...}
& Bitweises AND j = i & x02;
$\mid$ Bitweises OR j = i $\mid$ x02;
&& Logisches AND if ((i==j) && (i<4)) {...}
$\mid$ $\mid$ Logisches OR if ((i==j) $\mid$ $\mid$ (i<4)) {...}

Zuweisungsoperatoren
= Zuweisung i = 3;
+= Zuweisung und Addition i += 3; (äquivalent zu i=i+3;)
-= Zuweisung und Subtraktion i -= 3;
*= Zuweisung und Multiplikation i *= 3;
/= Zuweisung und Division i /= 3;
%= Zuweisung und Modulo i %= 3;



 Hello World in C++ 


  #include<iostream>
  using namespace std;

  int main()
  {
    cout<<"Hallo Welt\n";
    cin.get();
  }


Cpp Recherche Webseiten


Sie haben Fragen oder Anregungen?


Einen Kommentar hinzufügen 

Einen Kommentar hinzufügen

Ihr Name(*):
Email:
Webseite:
Kommentar(*):
  This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Code im diesem Bild:
 

valid CSS 2.1 valid XHTML 1.0 Transitional
« c | Sie befinden sich: | programmieren | c++ | java »